Guten Tag, die "Harener Zeit-Tauschbörse" stellt sich vor

Unere neue "Harener Zeit-Tauschbörse" funktioniert nach dem Prinzip der Nachbarschftshilfe.

Wir tauschen Zeit und Fähigkeiten, und Sie sind herzlich eingeladen, bei uns mit zu machen.

Das Glück des Einzelnen nimmt nicht proportional zu mit der Steigerung des Kontostandes.

Menschen brauchen Menschen!

Jeder, der bei uns mitmachen will - und wir hoffen auf ganz, ganz viele hilfsbereite Menschen - hat ein Konto, auf dem Zeit in Form einer Zeitwährung gebucht wird.

Wer eine Leistung gibt, bekommt eine Gutschrift auf sein Konto. Wer Leistung in Anspruch nimmt, "bezahlt" mit einer Abbuchung von seinem Guthaben oder er macht, wenn er noch nichts erwirtschaftet hat, "Schulden".

Wir nennen unsere Währung Amisiataler. Eine Viertelstunde geleisteter Hilfe ist einen Amisiataler wert, eine Stunde also 4 Amisiataler. Alle Leistungen werden gleich - nach dem Lebenszeitprinzip - bewertet. Bäume fällen ist demnach nicht teurer als Blumen gießen oder Babysitten.

Ein Vorteil der Zeit-Tauschbörse ist, dass alle Teilnehmer frei aus dem gesamten Hilfe-Angebot wählen können. Je mehr wir sind, um so umfassender werden usere Möglichkeiten.

Jeder, der bei uns mitmacht, bietet an, was er gut kann und gerne tut. Im Gegenzug kann er auf vielfältige Hilfe zurückgreifen, wo sie im Alltag notwendig wird.

Die Idee der Tauschbörsen ist schon sehr alt und weltweit verbreitet. Hier in Haren stehen wir noch am Anfang.

Aber was die anderen können, können wir auch! Wir müssen es nur einfach tun.

Für mehr Informationen und Auskünfte rufen Sie einfach Ute Kahl an. Tel. 05932/1551